02.08.2016

Doktorand Erhält zusätzliche Fördermittel

Markus Knorr forscht derzeit als Gastwissenschaftler amTAC. Er untersucht die Ölschlammbildung im Motoröl. Ein Stipendium der UFOP - Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen e.V. hilft ihm, seine angestrebte Promotion zu finanzieren. Seit kurzem steht dem Doktoranden auch ein neues Messgerät zur Verfügung. „Es ermöglicht tiefere Einblicke in die Struktur und den Aufbau meiner Proben“, erklärt Knorr. Deshalb habe er sich bei der UFOP um eine Erweiterung seines Stipendiums beworben und diese auch erhalten.

„Es wäre geradezu fahrlässig, die neu geschaffenen analytischen Möglichkeiten an der Hochschule Coburg nicht zu nutzen, um die Ursachen der Schlammbildung auf molekularer Ebene zu entschlüsseln“, begründet Dieter Bockey, Fachreferent bei der UFOP die Entscheidung für die Verlängerung des Stipendiums.

Ein Jahr lang erhält Knorr nun zusätzliche Mittel. Die gesamte Fördersumme beläuft sich damit auf 98.000 Euro.



csm Knorr Bockey klein
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok